Salafisten bedrängen erneut muslimischen CDU-Politiker

Hinterlasse einen Kommentar

23. November 2013 von lautschriften

Ismail Tipi, ein muslimischer Politiker in der CDU, der sich bereits öfter zu extremistischen islamischen Bestrebungen in Deutschland geäußert hat, wurde nun von einer salafistischen Gruppierung auf Facebook als „Ungläubiger“ auf einem Foto markiert. Im Islam hat dies ungefähr die Bedeutung eines Freibriefs, denjenigen zu verfolgen und im Zweifel sogar ermorden zu können.

Die Facebook-Gruppe „Abu-Z-Projekt“, die etwa offen auf deutsch mit der Vielehe wirbt, um Deutschland durch eine hohe Geburtenrate („Geburtenjihad“) zu erobern, was von Tipi vor einigen Wochen ebenfalls angemahnt worden war, bringt nun dieses Foto mit entsprechend verächtlichem Kommentar auf ihrer Seite:

vcm_s_kf_repr_1040x499

Das arabische Wort, mit dem die Salafisten ihn auf der Stirn versehen haben, erklärt Tipi mit der Bezeichung „Kafir“ zum Ungläubigen, was, laut Tipi selbst, einem Freifahrtschein sogar für Gewalt gleicht:

8  Ismail Tipi

Die Seite wirbt auch offen mit Verbindungen zum ehemaligen Linksterroristen Bernhard Falk, der sich in der salafistischen Szene eingenistet hat und dort den nächsten Extremismus in seinem Leben sehr zu genießen scheint:

vcm_s_kf_repr_974x533In letzter Zeit fallen die Salafisten in Deutschland auch vermehrt mit Propaganda an Schulen auf und auch diese Facebook-Seite scheint es auf die Kinder abgesehen zu haben:

1  Abu Z ProjektWohlgemerkt passiert dies alles in Zeiten, in denen Islamkritker Mordversuchen ausgesetzt sind, wie Zahid Khan, der innerhalb von 4 Monaten schon den zweiten Anschlag überlebt hat oder Markus Beisicht, auf den ein konzertiertes salafistisches Attentat nur um Haaresbreite verhindert worden ist, aber auch viele andere!

Ismail Tipi macht viele salafistische Bestrebungen öffentlich und spricht sich als Muslim und Politiker konsequent dagegen aus, was ihn natürlich zu einem besonderen Feind für diese Radikalen macht. Die Frage, die sich dabei aber stellen muss, ist auch diese:

Warum sind es so wenige Muslime, die es machen wie Herr Tipi? Ist es nur die Angst vor den Radikalen, die sie zurückhält oder ist es die Angst vor einem Allah, der andauernden Hass gesät hat durch seine Lehre zwischen demjenigen Muslim, der sich von menschenverachtenden islamischen Inhalten abwendet und zwischen dem Muslim, der sich knallhart an alles halten möchte, was Mohammed vorgelebt hat, und sei es auch noch so grausam, wie es die Salafisten tun?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: